Rüstige Alternative Daddler

  • September 20, 2017, 18:25:09
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Besucht uns auf unserer Facebook-Seite

* *

Aktuelle Forenbeiträge

SoftwareUpdates

DriverMax 9.38
CCleaner 5.35.6210
SmartFTP 9.0 Build 2489
Nvidia GeForce Experience 3.9.0.97
Logitech Gaming Software 8.96.36 (macOS)
Auslogics Disk Defrag 7.2.0.0
McAfee Labs Stinger 12.1.0.2502
Spybot Detection Updates 2017-09-20 (Win 7)
Total Commander 9.10 Beta 1
HWiNFO v5.57 Build 3250 Beta
SoftPerfect Network Scanner 1.0.1 (macOS)
Iozone 3.471 (Linux)
Vivaldi 1.12
Linux Kernel 4.13.3 (Linux)
Linux Kernel 4.12.14 (Linux)
Linux Kernel 4.9.51 (Linux)
SmartFTP 8.0 Build 2351 (Win 7)
Windows 10 ISO Build 16278 Insider Preview
LibreOffice 5.4.2 RC1
Joomla! 3.8
NTLite Free 1.4.1 build 5590
AIDA64 v5.92.4358 Beta
O&O Defrag 21.0 Build 1115
SugarSync 3.8.5
BlueStacks App Player 3.50.48.1637

Wer kennt das nicht, morgens zu nachtschlafender Zeit klingelt das Monstrum (oder auch 2 oder 3) neben dem Bett, um uns daran zu erinnern daß es wieder Zeit ist seine Brötchen zu verdienen - sprich zur Arbeit zu gehen. Nicht selten jedoch beherrscht gerade zur kalten Jahreszeit das Bett die Oberhand über unseren Drang dem Ruf des Arbeitgebers zu folgen. Die Folgen davon sind dann jedoch klar - zu spät kommen.

Die Firma boystuff aus England vertreibt nun einen fliegenden Wecker der sich nicht so leicht - wie der Name schon sagt - austricksen lässt. Ja er fliegt wirklich. Pünktlich hebt ein Teil des Weckers ab und fliegt kreuz und quer durch das Zimmer. Das einfangen dieses Weckers wird zur sportlichen Tätigkeit, denn ohne Einfangen kein abschalten möglich. Der nervende Summton der weckt wird nämlich vom "fliegenden" Teil ausgesendet!

Nur wer absolut immun ist gegen Wecker könnte mit folgeschäden zu rechnen haben - der fliegenden Einheit geht der Saft just in dem Moment aus in dem es über dem Kopf des zu Weckenden kreist und verursacht - im besten Falle - das derjenige nun aufwacht, oder im schlimmsten Falle doch wieder zu spät kommt da der Aufprall zu einer längeren Bewußtlosigkeit geführt hat.

- Produktbeschreibung
- Abbildung

Comments *

1) Re: Auf der Jagd nach dem Wecker
Written by gallicacid am Dezember 17, 2006, 22:40:42
Die spinnen, die Engländer ::D Aber an sich ne nette Idee
2) Re: Auf der Jagd nach dem Wecker
Written by 0 am Dezember 18, 2006, 13:11:33
*gandalf canceled seinen nächsten Englandurlaub*
3) Re: Auf der Jagd nach dem Wecker
Written by gallicacid am Dezember 20, 2006, 09:50:12
Kann ich jetzt irgendwie überhaupt nicht verstehen ::D
Commenting option has been turned off for this article.
22 Gäste, 0 Mitglieder (2 Bots)
Google (2)

Seite erstellt in 0.25 Sekunden mit 24 Abfragen.