Rüstige Alternative Daddler

  • November 22, 2017, 13:57:58
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Besucht uns auf unserer Facebook-Seite

* *

Aktuelle Forenbeiträge

SoftwareUpdates

Signal 1.0.39
qBittorrent 4.0.1
Vivaldi 1.13
SmartFTP 9.0 Build 2508
Mozilla Firefox 58.0 Beta 5
McAfee Labs Stinger 12.1.0.2585
Macrium Reflect Free 7.1.2722
Asus GPU Tweak II 1.5.7.2
Linux Kernel 4.14.1 (Linux)
Linux Kernel 4.13.15 (Linux)
Linux Kernel 4.9.64 (Linux)
Linux Kernel 4.4.100 (Linux)
Intel PROSet/Wireless 20.10.2
Nvidia GeForce Experience 3.11.0.73
TreeSize Free 4.1
Intel Solid-State Drive Toolbox 3.4.9
MediaPortal 2 v2.1.2
SyncBackFree 8.4.5.0
Glary Utilities 5.88.0.109
SoftPerfect Network Scanner 7.1.1
Mozilla Thunderbird 57.0 Beta 2
Zoom Player 14.0 RC2
NirLauncher 1.20.20
AIMP 4.50 Build 2048
Prime95 v29.4 build 5

23 Aug 2013 - gamescom - Zweiter Tag

Tag 2 der Messe ist geschafft und es war schonmal merklich voller als am Mittwoch. Dennoch konnten wir ohne langes Anstehen (!) das Diablo3 Addon Reaper of Souls anspielen und darüber hinaus noch einen Blick auf das neue - ebenfalls mit monatlichen Kosten verbundene - Wildstar werfen.

D3 Reaper of Souls
Kaum Warteschlange, das war mal was neues bei Blizzard.
Videos und Trailer natürlich Blizzard typisch bombastisch anzuschauen ... ansonsten aber auch sonst nett. Die Messedemo spielte sich ganz gut.
Es gibt: Einen neuen Charakter, den Crusader, Levelcap rauf auf 70 und einen neuen Akt mit neuen Gegnern.
Der Crusader kann später unter anderem neben einem Schild in der zweiten Hand eine Zwei-Hand-Waffe schwingen. Spells des Charakters orientieren sich an der Mischung der Klasse aus Barbar und Paladin.

Wildstar
Das Spiel sieht auf den ersten Blick sehr WoW'esk aus. Die Grafik, die Texturen, das Interface ... alles eben recht comichaft. Gestört hat mich das allerdings nicht. Die ersten kleinen Quests die wir auf der Messe in der kurzen Zeit spielen konnten waren die normalen Standard Quests zum Anfang jedes MMORPGs. Nicht viel Aussage hier.
Das Kampfsystem ist aktiv. Man sieht, wenn der Gegner einen Angriff ausführen möchte und in welchem Bereich dieser wirken würde, Ausweichrolle zur Seite und selbst angreifen. Mit den eigenen Angriffen musste man dafür ebenfalls zielen.
Problematisch könnte dabei in hektischen Gefechten werden, sowohl die WASD Steuerung als auch das Auslösen der Angrife über die Zahlentasten hinzubekommen ohne die Finger allzusehr zu verknoten.
Man kann aber immerhin festhalten: Das Spiel sieht nett aus und scheint sich auch recht flüssig zu spielen. Alles was darüber hinaus geht muss man aber sicher später noch sehen. Oder die Beta ausführlicher spielen.


Share on Twitter! Digg this story! Del.icio.us Share on Facebook! Technorati Reddit StumbleUpon

Articles in « Spiele »

Comments *

Commenting option has been turned off for this article.
28 Gäste, 0 Mitglieder (3 Bots)
Google (3)

Seite erstellt in 0.267 Sekunden mit 26 Abfragen.