Rüstige Alternative Daddler

  • November 24, 2017, 08:28:01
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Willkommen im +[RAD]+ Forum

* *

Aktuelle Forenbeiträge

SoftwareUpdates

Mozilla Thunderbird 52.5.0
OnyX 3.4.0 (macOS)
Opera 49.0.2725.47
AIDA64 v5.92.4397 Beta
Kaspersky Internet Security 19.0.0.798 Technical Preview
Kaspersky Anti-Virus 19.0.0.798 Technical Preview
Avast Free Antivirus 17.8.2318
Oracle VM VirtualBox 5.2.2
ICQ 10.0 Build 12262
McAfee Labs Stinger 12.1.0.2588
Adobe AIR 28.0.0.120 Beta
Adobe Flash Player 28.0.0.120 Beta
Hotspot Shield VPN 7.4.2
doPDF 9.0.219
Java SE Development Kit 10.0 Build 33 Dev
Java SE Runtime Environment 10.0 Build 33 Dev
Gigabyte Aorus Graphics Engine 1.24
Windows 10 Kumulatives Update 1703 (Build 15063.729) (Win 10)
Ethereum Wallet 0.9.3
HyperSnap 8.15.00
mp3Tag 2.85a Beta
SmartFTP 9.0 Build 2509
MediaPortal 2 v2.1.2b
AVG AntiVirus Free 17.8.3036.0
HWiNFO v5.61 Build 3290 Beta

Autor Thema: Diablo 3 - Wiedereinstieg  (Gelesen 5765 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Blender

  • Mode[RAD]or
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.170
Re: Diablo 3 - Wiedereinstieg
« Antwort #75 am: August 07, 2017, 17:45:49 »

In 5,5 Jahren Diablo und über 4k Paragon lernt man einiges
Gespeichert
"This is not 'Nam. This is bowling. There are rules."

Renegade53

  • Forumsglückspilz
  • gottesgleicher[RAD]fahrer
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.065
  • King of Hydra
Re: Diablo 3 - Wiedereinstieg
« Antwort #76 am: August 08, 2017, 13:27:45 »

In 5,5 Jahren Diablo und über 4k Paragon lernt man einiges

Wie recht du hast ;) aber wie kommt man an 4 K Paragon ? sind das die Punkte ? wenn ich die alle zusammenzähle von den 4 Reitern , komm ich auf 800 Punkte !

Da du so lange dabei bist , einige fragen : wie finde ich Riff portale ; was ist z.B T13 oder was meine user im Chat mit Port 80 oder auch 80 + !! wopbei ich T kennung von einem anderen Spiel her kenne >:D :kaffee:
Gespeichert

Blender

  • Mode[RAD]or
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.170
Re: Diablo 3 - Wiedereinstieg
« Antwort #77 am: August 10, 2017, 11:53:21 »

ad Paragon: Hier hast Du mal eine Liste wieviel XP man je Paragon benötigt. Graphisch veranschaulicht sieht das so aus:

XP-Anstieg für Paragon 1-750:



XP-Anstieg für Paragon 1-2000:



XP-Anstieg für Paragon 1-10000:




Ad Paraon-Punkte-Verteilung:

Seit Paragon 2.0 sieht die Geschichte wie folgt aus:

Es gibt 4 Bereiche in die man Paragonpunkte verteilen kann.

1. Core:
   - Mainstat (Int, Dex, Str): +5 pro Paragonpunkt (nicht begrenzt)
   - Vitality: +5 pro Paragonpunkt (nicht begrenzt)
   - Movement Speed, +0.5% pro Paragonpunkt, Maximal Movement Speed durch Items sind 25% (also immer schauen, ob man schon MS auf Schuhen hat.
   - Maximum Resource:
        Barbarian: +1 auf maximale Fury pro Paragonpunkt.
        Crusader: +1 auf max. Wrath pro Paragonpunkt.
        Demon Hunter: +0.5 auf max. Hatred pro Paragonpunkt. (Discipline kann man nicht erhöhen durch Paragonpunkte.)
        Monk: +1 max. Spirit pro Paragonpunkt.
        Witch Doctor: +4 auf max. Mana pro Paragonpunkt.
        Wizard: +1 auf max. Arcane Power pro Paragonpunkt.
       
2. Offence
   - Attack Speed: +0.2% pro Paragonpunkt, Max. +10% mit 50 Punkten.
   - Cooldown Reduction: +2% pro Paragonpunkt, Max. +10% mit 50 Punkten.
   - Critical Hit Chance: +0.10% pro Paragonpunkt, Max. 5% mit 50 Punkten.
   - Critical Hit Damage: +1% pro Paragonpunkt, Max. 50% mit 50 Punkten.

3. Defense
   - Life: +0.50% Life pro Paragon, max. +25% Life.
   - Armor:  +0.50% Armor pro Paragon, max. +25% Armor.
   - All Resistance: +5 pro Paragon, max. 250.
   - Life Regeneration: +165.1 pro Paragon, max. +8252 life per second.

4. Utility
   - Area Damage: +1% pro Paragonpunkt, max. +50%.
   - Resource Cost Reduction: 0.2% per point, max. 10% cost reduction.
   - Life on Hit: 82.5 pro Paragon, max. 4125.
   - Gold Find: +1% pro Paragon, max. +50%.

Bis Paragon 800 verteilt man in alle 4 Tabs abwechselnd (200 Punkte pro Tab). Ab Paragon 801 kann man nur noch Punkte im Core Tab verteilen.


ad Schwierigkeitsgrade:

Für Kampagne und Adventure Mode (Bounties/Kopfgelder/normal Rifts) gilt der Torment (Qual) Schwierigkeitsgrad. Diesen wählt man im Menü aus.

Engl.: T1-13
Dt.:   Q1-13

Wie schon einmal gepostet gelten diese Schwierigkeitsgrade von Normal bis T13 (oberste Zeile):



Für Greater Rifts (große Portale) gilt eine andere Bezeichnung). GR sind nummeriert von 1-150. Der Schwierigkeitsanstieg besteht darin, dass je höhere GR-Stufe die Gegner +17% Leben und +12% mehr Schaden verursachen. Diese Schwierigkeitsgrade werden am Obelisken in jeder der 4 Städte über das Dropdownmenü ausgewählt.

Engl.: GR 100
Dt.:   Portal 100 (? hab noch nie in meinen Communities die deutsche Bezeichnung gesehen  ;) )



Das sollte ermal genug Lesestoff sein.
Gespeichert
"This is not 'Nam. This is bowling. There are rules."

Renegade53

  • Forumsglückspilz
  • gottesgleicher[RAD]fahrer
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.065
  • King of Hydra
Re: Diablo 3 - Wiedereinstieg
« Antwort #78 am: August 10, 2017, 18:46:07 »

Jetzt bin ich so richtig Happy >:D :kaffee:das hilft mir ungemein , da ich kein Englisch kann ???

Recht vielen dank für die Tabellen..da machen sich so manche richtige mühe mit diesen Tabellen . Meinen aller grösten Respect und ein grosses dankeschön O0
Gespeichert

Michael57

  • Extrem[RAD]fahrer
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.012
Re: Diablo 3 - Wiedereinstieg
« Antwort #79 am: August 11, 2017, 13:38:00 »

Hab mit dem Necromancer nun sowohl Hardcore als auch Softcore (beides saisonal) Level 70 erreicht und das ganze Spiel durchgespielt.

Das zweite Easteregg neben dem Ponylevel ist "Greeds Domain". Da öffnet der sterbende Schatzgoblin ein gelbes Portal das in die Region von "Lady Gier" führt. Bringt ne Menge Gold und einen legendären Edelstein. War doch leicht überraschend für mich.

In beiden Varianten hab ich mir noch Kanai's Würfel geholt und mindestens 3 Eigenschften aus legendären Zeugs rausgeholt. Paragonlevel über 20 hab ich allein damit schon erreicht. Wie die Tabellen zeigen, ist der Anstieg der Paragonlevel am Anfang ziemlich schnell zu erreichen (schien mir sogar einfacher und schneller als die Level von 60 bis 70).

Bring jetzt die Zauberladys durch. Auf Softcore hab ich da Level 58 und Anfang Akt V erreicht. Auch das Saisonal. Die Saison-Reise hab ich bei Stufe 3 (8 von 11 geschafft). Mehr trau ich mir noch nicht zu. Hauptbosse auf Master - da muß ich mich langsam hintasten. Eine Saison ist da zuwenig.

PS Habe tagsüber meinen saisonalen Softcore-Zauberer durch Akt V geführt und am Abend dann bis Level 70. Jetzt das Ganze nochmal mit demselben Hardcore-Charakter.
Läuft ziemlich gut jetzt. Man darf sich nur nicht festklemmen lassen. Solang man nur ein wenig weglaufen kann, scheint das Überleben kein Problem zu sein.
« Letzte Änderung: August 12, 2017, 08:17:01 by Michael57 »
Gespeichert
GW1 / GW2 = 0; STO = weni; NWO = 0; Ulite = wenig; Sacred 1&2 = wenig; Diablo3 = viel; Rest = Rentner

Renegade53

  • Forumsglückspilz
  • gottesgleicher[RAD]fahrer
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.065
  • King of Hydra
Re: Diablo 3 - Wiedereinstieg
« Antwort #80 am: August 14, 2017, 12:21:43 »

Hab mit dem Necromancer nun sowohl Hardcore als auch Softcore (beides saisonal) Level 70 erreicht und das ganze Spiel durchgespielt.

Läuft ziemlich gut jetzt. Man darf sich nur nicht festklemmen lassen. Solang man nur ein wenig weglaufen kann, scheint das Überleben kein Problem zu sein.

Hab Saisonal als Main den Zauberer wegen den Sachen die es gibt .. Hab ja gedacht es gibt sie fürjeden Char des Saisonalen .. naja , Altersirrtum ;) ;D so versteaub mein 70er Totenbeschwörer !

Hat den vorteil das ich mich auf den Zauberlerling konzentrieren kann der sich anschickt Champion zu werden..Kainen würfel basteln kein prob..Steine auf stufe 35 etliche runs..aber der rest muss ich sehen ob die Zeit der Saison reicht..Hab gestern grosses Neph Qual VIII geschaft muss aber einige sachen mit Qual X schaffen..weiter Weg :P

Was nun das einklemen angeht..solange es nur die Mauer ist und die Arkanen Lanzen gehts es noch..aber wenn die Feuersprudler ; Eiskristalle und Blitzballen dazu kommen ist man Tod..da kann man nicht mal mehr ausweichen...deswegen fang ich erst keinen HC auf Saison an..vieleicht beim nächstenmal
Gespeichert

Blender

  • Mode[RAD]or
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.170
Re: Diablo 3 - Wiedereinstieg
« Antwort #81 am: August 15, 2017, 02:04:22 »

Mit genug Abklingzeit und Ingeom wird man nicht eingeklemmt.

Beim farmen immer Teleport (Wizard) und Blood Rush (Necro) mitnehmen.

Mein Necro Farm Build z.B. sieht so aus. Damit kann man fix Q13 in 1-2 Minuten farmen.
« Letzte Änderung: August 15, 2017, 02:08:24 by Blender »
Gespeichert
"This is not 'Nam. This is bowling. There are rules."

Renegade53

  • Forumsglückspilz
  • gottesgleicher[RAD]fahrer
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.065
  • King of Hydra
Re: Diablo 3 - Wiedereinstieg
« Antwort #82 am: August 16, 2017, 10:27:15 »

Nettes Set...nur fehlt mir sowas für meine Non Saison Chars !

Naja , spiel ja noch nicht alzulang D III ,wenn ich mal solange gespielt habe wie du denk ich das ich sowas auch habe..dann bin ich auch schnell genug um nicht mehr eingeklemmt zu werden ;)

Das einzige Set das ich voll habe ist das Tal Rasha vom Zauberer in Saison . Und wie ich mitbekommen habe , kommt alles nach ende der Saison in den Postcasten .

Aber im Mom mach ich ne kurze zockpause um mal was anderes zu spielen und dort das Event auszunutzen und den Letzten Char von 8 auf Lv 65 zu bringen für cden Aufstieg 8) :kaffee:
Gespeichert

Michael57

  • Extrem[RAD]fahrer
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.012
Re: Diablo 3 - Wiedereinstieg
« Antwort #83 am: August 18, 2017, 09:44:47 »

Das bei mir oft tödliche "Einklemmen" wurde zumeist von zuviel Kroppzeug verursacht, das um mich rum stand. Wenn ich das bisher richtig gesehen habe, hat jede Klasse so nen "Explosions"-Skill. Den muß man nur rechtzeitig verwenden. Ich bin halt nicht so agil in meinen Spielen und tendiere in Krisensituationen zu einer Art Stillstand beim rumhauen / rumballern. Ist einfach mein Fehler.

Hab bei Hardcore mit vorsaisonalen und saisonalen Charaktern alle Materialien und Rezepte für den Hirtenstab gesammelt. Bei Softcore fehlt mir noch der Glibberedelstein aus der Frosthöhle des dritten Akts und das Rezept von Izual aus dem vierten Akt. Hab aber nen saisonalen Crusader und Demon Hunter vor der Frosthöhle stehen. Laut passender Wiki ist das der schwierigste Part, da der Edelstein nur ne sehr dünne Dropchance hat. Außerhalb der Saison stehen aber auch noch etliche Char parat, die da vorbei müssen. Die Chancen sollten daher für mich doch recht gut stehen.

Trotzdem konzentrier ich mich erst einmal auf die Saison. Nach den bisherigen Erfahrungen dauert ne Saison so ca. 2 Monate. Sollte also nicht mehr solange andauern.

Hab allerdings gelesen, das das Diablo-1-Event "Darkening of Tristram" nur im Januar verfügbar sein soll. Da ich Original-Diablo-1 bei mir nicht mehr ans laufen kriege, würde ich das schon gern in der Diablo-3-Version durchspielen.

(Da ich gut Englisch kann und die evtl. benötigte Wiki in Englisch immer besser bestückt ist, hab ich für mich das Spiel auf Englisch eingestellt. Deshalb hab ich meist die englichen "Fachbegriffe" aus dem Spiel parat. Während die deutschen Namen teilweise unbekannt sind.)

Wie gesagt steh ich bei der Saisonreise bei Stufe 3 (8 von 11) Aufgaben. Weiter werd ich das wohl nicht treiben. Bin eh schon überrascht, was ich diesmal alles geschafft habe. Hardcore hat Paragon-level 20. Softcore derzeit Paragon-Level 28. Hardcore reicht mir eigentlich das Erreichen von Level 70. Bei Softcore werd ich danach noch mehr tun. - Die zusätzlichen Errungenschaften werden ja nach der Saison auf die normalen Charakter übertragen. Noch ein Grund jetzt nur die Saisoncharaktere zu spielen. Damit man nicht alles 2mal machen muß.

PS Etwa 6 Stunden später hat mein saisonaler SC Demon Hunter das gesuchte Schmuckstück gefunden. Hat mich bei beiden Softcore-Charakteren ca. 10 Level weitergebracht.

PS Vom 21.8.2017:
Habe zwischenzeitlich die ausstehenden Saison-Char auf Level 70 gebracht und das Spiel komplett durchgespielt. Macht zusammen Totenbeschwörer + Zauberer (jeweils HC und SC), plus die reinen SC-Char Dämonenjäger und Kreuzritter. (Mann-o-Mann: Die Geschütztürme beim Dämonenjäger hauen ganz schön rein.)
In der "Nachspielzeit" (Spiel durch, Level noch nicht 70) hab ich bei der Kopfgeldjagd noch den gesuchten Plan für den Stab gefunden. Damit können jetzt auch die SC-Schwestern nach der Saison den Stab basteln. Ich füge den Nachweis mal an (die fehlende Komponente befindet sich in der Truhe außerhalb der Saison).
« Letzte Änderung: August 21, 2017, 20:01:18 by Michael57 »
Gespeichert
GW1 / GW2 = 0; STO = weni; NWO = 0; Ulite = wenig; Sacred 1&2 = wenig; Diablo3 = viel; Rest = Rentner

Renegade53

  • Forumsglückspilz
  • gottesgleicher[RAD]fahrer
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.065
  • King of Hydra
Re: Diablo 3 - Wiedereinstieg
« Antwort #84 am: August 23, 2017, 11:31:58 »

Respekt für lv 70 mit HC O0


Aber mein Saisonaler hat alles erreicht was ich wollte..werd noch versuchen die 3 Edelsteine auf 35 zu bekommen..wird's saisonal nix kann ich ja normal weitermachen..Champion und Qual X schaft ich eh nicht mehr zeitlich gesehen..da hab ich zuvioel Zeit verbummelt weil ich nicht's wuste über Saison .

Beim nächstenmal wirs besser :mafia: :kaffee:

Aber da ich in einem anderen Game auf Lv Jagd bin , wegen Rüstung ab Lv 65 , beschäftige ich mich im mom weniger mit DIII !!
Acc 1 dort sind nun alle auf gewünschtem Lv 66..bastel grad noch 1nen auf Acc 3...Acc 2 ruht . Neuerungen des Spiels dann an anderer stelle .
Gespeichert

Blender

  • Mode[RAD]or
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.170
Re: Diablo 3 - Wiedereinstieg
« Antwort #85 am: August 23, 2017, 12:28:17 »

Mein Ziel in Punkto Paragon in dieser Season ist mindestens P2555.



Ich denke, in spätestens in 2 Wochen sollte das geschafft sein.
Gespeichert
"This is not 'Nam. This is bowling. There are rules."

Michael57

  • Extrem[RAD]fahrer
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.012
Re: Diablo 3 - Wiedereinstieg
« Antwort #86 am: August 23, 2017, 20:20:58 »

Da eine Saison (ab Saison 5 max. 90 Tage andauerte) rechne ich derzeit mit einem Ende gegen Ende September bzw. spätestens Anfang Oktober. Für das Paragonziel dürfte also noch Zeit sein. Ich selbst will auch noch Paragonlevel verdienen und mein Dämonenjäger hat über Kopfgeldjobs und Nephalemportale mittlerweile Paragonlevel 60 erreicht.

Noch mach ich das im Normal- bzw. maximal Hard-Modus und das schränkt die Belohnungen natürlich ein. Denn je höher der Schwierigkeitsgrad desto größer die Belohnungen. Aber für mich ist spielen "SPASS", also mach ich das für mich

Ich spiel D3 ja schon vom Start und ich denk mal es hat sich mit den Patches etliches bis heute geändert. Der Dämonenjäger kriegt z.B. fast ausschließlich Zeug für ihn und hat gleichzeitig Probleme den Templer (Stärke) oder die Zauberin (Intelligenz) gut auszurüsten, da das Primärattribut beim Dämonenjäger nunmal Geschicklichkeit ist. Und das paßt für diese Begleiter eben nicht.

Kanai's Würfel für die Fertigkeiten aus den legendären  Gegenständen ist sehr sinnvoll. Der Dämonenjäger führt nen Köcher der das Limit von 3 Geschütztürmen auf 5 anhebt. Ein anderer legedärer Rüstungsteil gab mir verfluchen. Immer ween ne Kiste, Leiche oder Bodenfläche geöffnet wird, fällt alles in der Gegend um. Und 5 Geschütztürme hauen selbst Endbosse im Normalmodus in wenigen Augenblicken um. So hab ich auch einige Auszeichnungen dafür erhalten, das Boss X mich NICHT mit Fertigkeit Y erwischt hat. Der hatte ganz einfach keine Zeit dazu.

Außerdem hab ich gelernt, das ich mich von fremden Auren (Bomben, Gifte, Feuer, Kälte) und Gegenerhorden um mich herum entfernen muß. Siehe da, so lebt es sich gleich besser. Selbst von meinen SC-Charakteren ist in dieser Saison nur einer ein einzigesmal (in der Kampagne) umgefallen (und das nicht bei einem Boss). Sonst = nix.
Hat Spaß gemacht.
Die Paragonlevel sind einwenig Arbeit, aber ich wollte halt erst nen Grundstock an Materialien, bevor ich mehr riskiere. Ich denk ich schalt jetzt prinzipiell auf Hard um, um zu sehen wie ich damit zurecht komme.
Größere Nephalem-Portale der Level 1 und 2 hab ich auch schon gemacht und dabei dann auch verstanden wie die Torment-Stufen zu erreichen und verstehen sind.

Wenn man mal soweit ist, erklärt sich vieles von allein.

Was bei Diablo schon immer gut war, waren die Kommentare der NPC. Ein Beispiel aus dem Abenteuermodu in der Heimatbasis.
Hinweis Tyrael hat Schwierigkeiten damit Mensch zu sein, weil als Engel manche Sachen einfach nicht nötig waren.
Tyrael: Mein Magen fühlt sich so komisch an.
Lorath: Hast Du wieder vergessen zu essen?
Tyrael: Im Gegenteil. Ich hab das tägliche Essen auf einmal erledigt. Ich hab soviel gegessen, bis ich keinen Bissen mehr runterkriegen konnte.
Lorath: Oh! Du hast zuviel gegessen.
Tyrael: (Seufzer) Mensch sein, ist so kompliziert!
(Übersetzung von mir)
« Letzte Änderung: August 23, 2017, 20:24:31 by Michael57 »
Gespeichert
GW1 / GW2 = 0; STO = weni; NWO = 0; Ulite = wenig; Sacred 1&2 = wenig; Diablo3 = viel; Rest = Rentner

Renegade53

  • Forumsglückspilz
  • gottesgleicher[RAD]fahrer
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.065
  • King of Hydra
Re: Diablo 3 - Wiedereinstieg
« Antwort #87 am: August 25, 2017, 12:50:39 »

@Blender P2555 da hast ja echt geklotzt beim Leveln respeckt..respeckt :kaffee:

@Michael deine übersetzung stimmt so zimmlich >:D

@Beide , mir ist das mit dem Saison für's erste mal vollkommen egal ob ich P350 oder 3k habe . Es ging mir erst mal darum wie es funxt und was ich erreichen kann . Ich bin zufrieden mit dem was ich erreicht habe..ob ich nun noch Champion werde oder nicht , mach mich nun nicht traurig :mafia: >:D :kaffee:

Was nun die Abenteuer , Nephport ( groß und klein ) angeht , da renn ich nur noch durch..aufheben tu ich nur noch Legendar und Set...heb ich alles auf so reicht mir die Zeit nicht in den Grossen ports...hab's ja gesehen mit Q8 Port..nur noch wenige sec. übrig !

So in anderem Tread noch die auffrischung dann stürtz ich mich wieder in D III :vorsicht:
Gespeichert

Imrael

  • Administ[RAD]or
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 469
    • Musikunterricht Schlegel
Re: Diablo 3 - Wiedereinstieg
« Antwort #88 am: August 31, 2017, 09:40:15 »

Hmm, wenn ich das so lese bekomm ich auch wieder Lust auf D3, aber sobald ich das ne Weile intensiver spiele bekomm ich wieder Probleme mit Sehnenscheiden oder irgendwas das dazu führt dass meine Hand schmerzt und das is bei nem Software-Entwicklerjob n No-Go :-/
Gespeichert

Renegade53

  • Forumsglückspilz
  • gottesgleicher[RAD]fahrer
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.065
  • King of Hydra
Re: Diablo 3 - Wiedereinstieg
« Antwort #89 am: September 03, 2017, 16:15:42 »

Hmm, wenn ich das so lese bekomm ich auch wieder Lust auf D3, aber sobald ich das ne Weile intensiver spiele bekomm ich wieder Probleme mit Sehnenscheiden oder irgendwas das dazu führt dass meine Hand schmerzt und das is bei nem Software-Entwicklerjob n No-Go :-/

Wie gut das ich Rentner bin >:D :kaffee: kann zocken bis der Arzt kommt :crazy:

Vorher must ich auch immer brav an meinen CNC's Stehen in 3 schichten und entsprechende progs abstimmen und optimieren :pcprobleme:
Gespeichert
Tags: Paragon 
 

25 Gäste, 0 Mitglieder (1 Bot)
Yahoo!

Seite erstellt in 0.378 Sekunden mit 37 Abfragen.