Rüstige Alternative Daddler

  • September 25, 2017, 04:23:46
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Besucht uns auf unserer Facebook-Seite

* *

Aktuelle Forenbeiträge

SoftwareUpdates

FreeCommander XE 2017 Build 760 Beta
Intel PROSet/Wireless Bluetooth 19.80.0 (Win 10)
AIMP 4.50 Build 2031 RC
mp3Tag 2.84c Beta
VDownloader 4.5.2818
MSI Gaming App 6.2.0.34
µTorrent (uTorrent) 3.5 build 44090
SmartFTP 9.0 Build 2491
Prime95 v29.3
ICQ 10.0 Build 12233
Opera 47.0.2631.83 (macOS)
McAfee Labs Stinger 12.1.0.2504
BlueStacks App Player 3.50.49.1644
FileZilla 3.28.0 RC1
Razer Cortex 8.3.20.524
XnView 2.42
Microsoft OneDrive 17.3.6998
Calibre ? eBook Management 3.8
PDFCreator 3.0.1
AMD Crimson-Treiber 17.9.2
Java SE Development Kit 9.0
Java SE Runtime Environment 9.0
Display Driver Uninstaller (DDU) 17.0.7.5
nvFlash 5.412
Seagate SeaTools für Windows 1.4.0.5

Autor Thema: Diablo 3 - Wiedereinstieg  (Gelesen 3413 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Imrael

  • Administ[RAD]or
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 469
    • Musikunterricht Schlegel
Re: Diablo 3 - Wiedereinstieg
« Antwort #90 am: September 11, 2017, 15:45:18 »

Lalala... ich hab mir jetzt doch mal den Necromancer DLC geklickt.

Schon ganz witzig der gute, nur leider gibts atm keinen Melee Build (hätte gern Sensenmann gespielt :D).

Schadenstechnisch bin ich auf T6-T8 gut dabei, aber durch die vielen Minions und noch mehr Gegner verlier ich sehr schnell die Übersicht und seh dann Bodeneffekte nicht mehr und erleide so eine Menge unnötige Tode. Muss wohl nochmal n paar Damage Reduction Items farmen gehen.
Gespeichert

Renegade53

  • Forumsglückspilz
  • gottesgleicher[RAD]fahrer
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.055
  • King of Hydra
Re: Diablo 3 - Wiedereinstieg
« Antwort #91 am: September 19, 2017, 14:48:43 »

Ich halt mich mit dem Necro aus allem raus >:D

Lass die Gerippe alle hauen und reanimiere dann die Toten..hält zwar nicht lange , aber es gibt ja genung davon sobald man den skill mit Rune vesieht " bei tod bleibt ein wiederverwertbare leiche zurück " so hat man immer 7 Gerippe und 9 wiedererweckte im einsatz !
Gespeichert

Michael57

  • Extrem[RAD]fahrer
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.002
Re: Diablo 3 - Wiedereinstieg
« Antwort #92 am: Gestern um 00:25:36 »

Ich verwende für den Nekro die 7 Gerippe und die Massenexplosionen. Geht bei vielen Gegnern ganz gut und bei Bossen lenken die Gerippe ab. Das funktioniert ganz gut.

Hab mit einem Helden jetzt auch ein Set-Dungeon erfolgreich abgeschlossen. Bin durch Bounties (> 1.000) und Farmen für den Höllenfeuerring und - amulet auf Paragon 277. Hab auch noch das letzte Stück für den Hirtenstab im Saison-Spiel erworben, Hirtenstab gemacht und Whimsyshire besucht. Also, Whimsydale ist fürs Farmen erfolgreicher (war schon 2mal da). Greed hab ich auch schon 2mal besucht.

T1 ist für mich schön spielbar. Vor allem für den Dämonenjäger, der bei mir durch das Set für die Waffentürme so heftig zuschlägt, das die eigene Waffe dabei untergeht. Dazu hat der seine ganze Menagerie (ebenfalls durchs Set) dabei.

Die Saisonreise (erste 4 Stufen) hab ich doch tatsächlich geschafft. Was ich mir am Anfang der Saison überhaupt nicht zugetraut hätte.

Hab nun noch die 3 fehlenden Klassen als saisonal Charakter wiedergeboren. Und für den Mönch als SC-Held ebenfalls Level 70 und Abschluß von Akt 5 geschafft. Mann-o-Mann, Das Kombo Höllenring und Höllenamulet gibt den Helden schon ab Level 2 eine Riesenpower. Und die Zusatzfertigkeiten aus Kanai's Würfel sind auch nicht schlecht.
Der Mönch hat nen hochrangigen Rubin in den Helm bekommen und war damit Level 70 bevor ich durchgespielt hatte. Ohne das Zeugs mußte ich den ersten Charakter noch in eine Nachspielzeit schicken um auf Level 70 zu kommen.

Größere Rifts hab ich bis auf Level 23 (T4+) geschafft. Level 20 ging ausreichend. Darüber sterb ich noch. Aber ich muß mindestens bis Level 34 kommen, weil man damit bei Edelstein-Updates auf Level 25 mit 100% Updateerfolg kommen kann. Und bis auf Level 25 will ich die seltenen Edelsteine schon bringen.

Also ist das Spiel NACH dem Spiel bei Diablo 3 noch ziemlich herausfordernd und anspruchsvoll. Zu anspruchsvoll für mich - T13 ist für mich zurzeit unerreichbar.

Hab heute nachmittag noch nen Barbaren auf den Weg geschickt (mit Höllenfeuer und Rubin im Helm ausgerüstet) und steh jetzt auf Level 19 am Beginn der Suche nach den Schwertteilen.
Der Witchdoctor steht in den Startlöchern (vor dem Besuch der Kathedrale; mit Höllenfeuer versehen) auf Level 5.
Wenn der Barbar durch ist, macht der Witchdoktor weiter. In kleineren Pausen sammelt der Dämonenjäger auf T1 mit Bounties Material und Geld ein. Alle Bounties aus den 5 Akten geben ca. 6 Mio Geld. Für Kanai's Würfel fehlen weniger als 10 Waffen, 10 Ausrüstungsgegenständeund 5 Ringe.

Ich würde sagen: das flutscht ganz schön, wenn man den Bogen auch nur ein wenig raushat. Champion werd ich nie werden, aber für mich reichts. Es gibt nicht mehr viel, was ich nicht gesehen habe.
Hab nebenbei sogar die Achievements für "rosa" oder "blau" erledigt. (Blau sieht hübscher aus - vielleicht weil ich eh lieber auf blau stehe)
Gespeichert
GW1 / GW2 = nicht; STO = viel; NWO = nicht; Ulite = wenig; Sacred 1&2 = wenig; Diablo3 = wenig; Rest = Rentner
Tags: Paragon 
 

31 Gäste, 0 Mitglieder

Seite erstellt in 0.26 Sekunden mit 32 Abfragen.