Rüstige Alternative Daddler

  • April 27, 2018, 01:00:12
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Willkommen im +[RAD]+ Forum

* *

Aktuelle Forenbeiträge

SoftwareUpdates

Google Chrome 67.0.3396 Beta
BullGuard Internet Security 18.0.347.16
BullGuard Antivirus 18.0.347.16
nvFlash 5.449
Ditto 3.21.236.0 Beta
Avira Free Antivirus 15.0.36.163
Skype 8.20.0.9
MediaMonkey 4.1.21.1866 Beta
Opera 52.0.2871.99
McAfee Labs Stinger 12.1.0.2737
SiSoftware Sandra Lite Platinum 2018.4.28.14
Linux Kernel 4.16.5 (Linux)
Linux Kernel 4.14.37 (Linux)
Gainward ExperTool II 10.9
Palit ThunderMaster OC Utility 3.9
Iozone 3.477 (Linux)
7-Zip 18.04 Beta
Nvidia Linux Display Driver Beta 396.18.05 (Vulkan 1.1) (Linux)
Nvidia GeForce-Treiber Beta 397.40 (Vulkan 1.1)
MSI Afterburner 4.5.0
Miranda IM 0.10.80
SmartFTP 9.0 Build 2566
PHP 7.2.5
Nvidia Quadro-Treiber 397.31 QNF
Nvidia GeForce-Treiber 397.31 WHQL

Autor Thema: Politik-Spam (ich bin genervt)  (Gelesen 519 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Jociah

  • Extrem[RAD]fahrer
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 744
  • Schreibt mehr als gut tut
Politik-Spam (ich bin genervt)
« am: Maerz 25, 2018, 10:30:19 »

Manchmal könnte ich gewisse Leute treten. Ohrfeigen reicht ja schon gar nicht mehr.

Heute bekam ich den dritten Schrieb dieses Augenoptikers aus Altenburg. Ich habe nicht die geringste Ahnung wie ich in seinem Verteiler gelandet bin; ein Versuch ihn bei Xing auszubremsen scheiterte (er hatte als erstes versucht mir eine Kontaktanfrage zu stellen, obwohl ich gar nicht bei Xing bin, und erst recht nicht selbständig tätig)

Er ist allem Anschein nach ein glühender Anhänger der AfD und ihrer deutschtümelnden Weltvorstellung dass unser Land demnächst von Ausländern komplett überrannt und gewaltsam umgebaut wird. Wir sind 82 Millionen, wie kann man sich da vor maximal 200.000 (das wären maximal 0,25 Prozent) fürchten?

Sicher, da besteht Konfliktpotential, und die Art wie sie sich herschleusen lassen ist alles andere als legal. Aber wenn schon einzelne in der Lage sind ein demokratisches Gefüge zu erschüttern (wie vorgestern in Trèbes), sollte man sich fragen wie es passieren konnte dass dieses Gefüge so leicht zu beeinträchtigen ist. Der Schaden muss schon zuvor da gewesen sein (Terrorhysterie), sonst hätte der Terrorist ihn nicht ausnutzen können (größtmögliche Aufmerksamkeit selbst in der tiefsten Provinz).

Theoretisch könnte man bei Grenzkontrollen genauer hinsehen. Aber das funktioniert nur, wenn der 'Gefährder' eine Grenze überschreitet. Oft tut er das gar nicht. Was immer wieder übersehen wird, ist dass die Täter schon lange im Land waren, bevor sie zu Radikalen wurden (zum Beispiel in Boston, oder hierzulande Anis Amri), und dass sie ihr Weltbild hier im Gastland ähnlich stark verzerrt bekommen haben, wie es auch die AfD-Anhänger wahrnehmen, nur eben aus der anderen Blickrichtung. Und YouTube ist vielleicht nicht ganz unschuldig daran. Besser wäre es also zu fragen, warum, wie, und was man dagegen unternehmen kann.

Und dann bekomme ich diesen gistigen Sondermüll zugeschickt. Das hier ist ein wörtliches Zitat, und was ich davon halte.


GEMEINSAME ERKLÄRUNG      Donnerstag, 15.03.2018

Hm. Gemeinsam - von wem, mit wem? Bestimmt nicht mir. Sorry, aber solche Gemeinschaften kann ich noch weniger ertragen als gekochte Gurken (und die schmecken für mich wie eine Kreuzung aus Schwamm und eingeschlafenen Füßen).

„Mit wachsendem Befremden beobachten wir, wie Deutschland durch die illegale Masseneinwanderung beschädigt wird.

Befremden? Also ihr werdet um es mal ganz undeutsch auszudrücken, alienated? Ansonsten kann ich mir nicht vorstellen wieso an dieser Stelle dieses Wort steht. Habt ihr euch nicht getraut 'besorgt' zu schreiben? Und eine Masseneinwanderung ist eine Belastung, aber Beschädigungen sehen anders aus. Habt ihr vergessen wie ein 'beschädigtes' Deutschland wirklich aussieht? Vielleicht solltet ihr einmal die Fotos von vor siebzig Jahren genauer anschauen, kurz vor den Währungsreformen. Das war beschädigt. Diese Leute die hier einen Job suchen ohne glauben zu können dass es keinen gibt, bringen keine Jagdbomber mit, die kommen mit dem was sie am Leib tragen (und einem Handy, zugegeben - aber damit wird in ihrem Heimatland bezahlt; und das gilt sogar als Fortschritt).
         
Wir solidarisieren uns mit denjenigen,  die friedlich dafür demonstrieren, dass die rechtsstaatliche Ordnung  an den Grenzen unseres Landes wiederhergestellt wird.“

Die Rechtsstaatliche Ordnung ist ein Begriff der besagt dass alle Bürger (und streckenweise Einwohner) in Deutschland auf die selbe Weise nach den selben Regeln und Gesetzen behandelt werden. Diese Rechtsstaatliche Ordnung ist kein Gericht, kein Amt, und kein Gebäude. Sie ist ein Prinzip, festgelegt vor allem durch die ersten einundzwanzig Artikel unseres Grundgesetzes.

Dieses Prinzip wird nicht durch ein Handeln von irgendwelchen Leuten, gleich ob deutscher oder anderer Herkunft, außer Kraft gesetzt. Es gilt immer. Es gilt im gesamten Gebiet der Bundesrepublik Deutschland, einschließlich ihrer Grenzen. Ein solches Prinzip ist unwandelbar, weder durch willkürliche Entscheidung, noch durch geschaffene Fakten, solange unser Grundgesetz besteht. Würde diese Grundlage ausgehebelt, dann nicht von außen, sondern von innen, durch Entscheidungen zum Grundgesetz die das Grundgesetz selber verletzen. Wir haben Verfassungsgerichte, sogar mehrere. Was oft übersehen wird ist dass jedes Bundesland ebenfalls ein solches Gericht hat, und diese Gerichte stehen außerhalb der üblichen Hierarchie um unabhängig urteilen zu können. Diese Hüter der Rechtsstaatlichkeit haben wir aus einem ganz bestimmten Grund. Sie sind nicht zuletzt dazu eingerichtet worden, um zu verhüten dass sich der Staat wieder zum Tyrannenwerkzeug umfunktionieren lässt.

Und eben das hätten diese Deutschtümler gerne: Eine Gesetzesänderung die Menschenrechte für ungültig erklärt, um ohne Prüfung abschieben zu können, damit man diese Leute die man genau genommen als Konkurrenz um den Broterwerb ansieht (möchte ich wetten) schleunigst wieder los ist. Dass man da das Kind mit dem Bad ausschüttet, dass man echte Problemfälle niederwalzt, und vor allem dass das sinnlos ist weil sie wieder kommen werden und dabei den Schleusern noch mehr Profit verschaffen sieht man nicht. Aus den Augen, aus dem Sinn. Bis übermorgen jedenfalls.

Autoren, Publizisten, Künstler, Wissenschaftler und andere Akademiker, die sich dieser Erklärung anschließen wollen, teilen dies bitte mit unter: (Mailadresse)

Jetzt wird es realsatirisch. Ich hätte mir das niemals so verdreht einfallen lassen wie die es getan haben. Nun gut, Verantwortliche im Sinne des Pressegesetzes müssen schon das Visier öffnen - aber was für einen Sinn hat diese Erklärung hier bitte? Hat man Angst davor dass sich ein Böhmermann einschleichen und das Ganze diskreditieren könnte?

Unterzeichner ohne Absender und Berufsbezeichnung können nicht veröffentlicht werden.

Wieso sind dann die ersten 32 Einträge von 437 mit Namen, aber ohne Berufsbezeichnng?

Wir bitten alle Unterzeichnungswilligen außerhalb der genannten Berufsstände um Verständnis dafür, dass wir den Personenkreis einschränken müssen.

Äh, ja, ich habe einen Magister Artium. Artium, das übersetzt sich als Schöne Künste, meint aber in diesem Fall Gesellschaftswissenschaft. Theoretisch wäre ich also Teil eures erlauchten Kreises. Warum darf eigentlich der gemeine Pöbel nicht mit machen? Die wären doch gerade auf eurer Wellenlänge, oder? Klar, etwas Dreck von deren Richtung würde vielleicht an euch haften bleiben; aber wer sich in Gefahr begibt... oder Mitgegangen, Mitgefangen.

Feiglinge.

Zum praktischen Teil meiner (Nicht)Teilnahme - ich habe soziale Anthropologie studiert. Ihr nennt diese Leute die ich dabei kennen lernte vermutlich Wilde. Obwohl sie Häuser haben und Fernsehempfang. Zum Zeitvertreib schicken wir ihnen Fernsehserien in denen es von Reichen mit Villen nur so wimmelt. Ich habe festgestellt dass diese genauso gut denken können wie wir. Nur haben sie keinerlei Chancen.  Was sollen die dann von uns halten?

Anschließend folgt die Liste mit den besagten 437 Namen und der Aufruf:

Weitersagen . In den sozialen Medien teilen .

PLENK. PLENK. - ich dachte ihr wollt das Deutsche bewahren? Dazu gehört eigentlich auch die korrekte Rechtschreibung. Mit diesem kapitalen Eigentor habt ihr euch endgültig unglaubwürdig gemacht.

Tut mir leid, ich bin ein Kind der siebziger Jahre. Ich habe die damalige Terrorzeit miterlebt - sogar wie ein paar hundert Meter von unserem Haus die Polizei mit Maschinenpistolen Autos auf einen Parkplatz dirigierte und durchsuchte. Ich bin um drei Ecken sozial verbunden mit Gudrun Ensslin, deren Weltbild ich nicht im Geringsten teile. (genauer: ich hatte einen Religionslehrer der ihren Vater kannte, der das Verhalten seiner Tochter auch nicht verstehen konnte). Im Lauf der Zeit habe ich gelernt was radikales Denken ist: Eine Reaktion darauf dass die Welt zu kompliziert geworden ist um sie zu begreifen wie sie ist, und die Flucht in ein einfacheres Denkmodell, verbunden mit der Ablehnung der Welt weil sie sich weigert einfach zu sein.

Leute, man kann nicht die Wirklichkeit verbiegen, sie ist was sie ist. Und wenn sie aus einer Million Faktoren zusammengesetzt ist die insgesamt eine unschöne Richtung nehmen, dann ist es so. Dann hilft es nicht sich in einer Ideologie einzuigeln und von Weltverschwörungen zu faseln. Schaut euch die Schüler in den USA an, die gegen die automatischen Waffen auf die Straße gehen. So macht man Politik. Geht an die verkrusteten Strukturen und brecht sie auf. Aber denkt daran: was immer ihr fordert, fordert ihr für alle. Auch für die Gegenseite. Auch für euch selber. Und für die Zukunft.

Ich möchte derzeit nicht in Ungarn stranden, oder Polen. Sie würden mich wahrscheinlich in Abschiebehaft stecken. Ach so, ich habe keine dunkle Haut. Dann habe ich vielleicht noch eine Chance. Derzeit. Aber was, wenn sich das ändert?

Menschenrechte sind kein Kuchen aus dem man sich die Rosinen heraus picken kann. Sie sind eine Verpflichtung. Leider haben sich schon viel zu viele aus der Verantwortung heraus gestohlen - aber sollen wir das jetzt auch?


Gruß, Jociah
« Letzte Änderung: Maerz 25, 2018, 10:35:24 by Jociah »
Gespeichert

LesserHellspawn

  • Extrem[RAD]fahrer
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.277
  • Ja, Meister
Re: Politik-Spam (ich bin genervt)
« Antwort #1 am: Maerz 26, 2018, 17:02:01 »

Die Menschen fürchten was sie nicht kennen. Bezeichnenderweise sind die Gebiete mit der höchsten Ausländerfeindlichkeit die mit dem geringsten Ausländeranteil.
« Letzte Änderung: April 01, 2018, 09:07:19 by LesserHellspawn »
Gespeichert

Michael57

  • Extrem[RAD]fahrer
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.018
Re: Politik-Spam (ich bin genervt)
« Antwort #2 am: Maerz 31, 2018, 22:01:21 »

Gut formuliert. Wahr gesprochen.

In Deutschland hat vor mehr als 80 Jahren ein absoluter und für viele tödlicher Wahnsinn angefangen. Wir haben der Welt was zurückzuzahlen und wir haben die Fehler der Vergangenheit für die Zukunft zu verhindern. Das gilt übrigens für alle westlichen Demokratien. Denn nicht nur unsere Leute haben damals Fehler gemacht.

Nach Churchill ist die Demokratie eine schlechte Regierungsform, aber er erwähnte auch, das er nix Besseres kennt.

Unsere Demokratie und unser Rechtsstaat müssen mit den gegebenen Mitteln erhalten und verteidigt werden. Wenn das nicht gelingt, haben wir genauso versagt, wie es unserer Landsleute schon 1933 getan haben.
Wir brauchen keine neuen Gesetze. Wir haben schon ausreichende. Wir brauchen die Anwendung der bestehenden Gesetze.

Ich geh wählen. Zu jeder Wahl. Nicht immer bin ich mit dem Ergebnis zufrieden, aber zumindest kann ich mein Kreuz bei denen machen, die mir am wenigsten idiotisch zu sein scheinen. Braun (auch getarntes Braun) ist für mich keine Option.
Ich bin Nachkomme von Leuten die in dem letzten Krieg groß geworden sind. Ich habe von Ihnen gelernt. Ich weis wogegen ich sein muß.
Gespeichert
GW1 / GW2 = 0; STO = weni; NWO = 0; Ulite = wenig; Sacred 1&2 = wenig; Diablo3 = viel; Rest = Rentner
Tags:
 

29 Gäste, 0 Mitglieder (2 Bots)
Google, Baidu

Seite erstellt in 0.323 Sekunden mit 32 Abfragen.